Potenzprobleme als Beziehungskiller

pmIn der heutigen Zeit ist es kein Geheimnis mehr, dass viele Beziehungen auseinander gehen, weil sich die Partner nicht mehr richtig Vertrauenoder weil die Beziehung etwas eingeschlafen ist. Mit der Zeit verliert man das Interesse oder man streitet immer mehr, was im Endeffekt aber verschiedene Gründe haben kann. Oftmals sind es Kleinigkeiten, die dann nur aufgrund der mangelnden Kommunikation zu ausgewachsenen Problemen werden. So kann es beispielsweise sein, dass im Bett nicht mehr viel läuft. Wenn der Mann z.B. nicht mehr will wird die Frau schnell denken, dass er ihr fremdgeht oder dass er einfach kein Interesse mehr an ihr hat. Das muss aber nicht der Grund sein, denn es könnte ebenso sein, dass der Mann mit Potenzproblemen zu kämpfen hat. Die Frau kann dies natürlich nicht riechen und so kann es sein, dass der Mann sich dafür zu sehr schämt, um das Problem offen mit seiner Partnerin zu besprechen. Doch hier fangen die Probleme an, denn wenn man nicht offen darüber redet wird alles unter den Teppich gekehrt und das hat nur zur Folge, dass irgendwann dort kein Platz mehr ist und es dann zum großen Knall kommt. Dabei muss man sich in der heutigen Zeit über die meisten Probleme, die die Potenz betreffen, überhaupt keine sorgen mehr machen. Die Medizin ist so weit, dass es sehr viele Potenzmittel gibt, die dem Mann helfen können und ihm wieder den alten Spaß am Sex zurückbringen und im Zweifel damit eine ganze Beziehung retten können. Doch hier gilt auch Vorsicht walten zu lassen, denn online Potenzmittel zu beschaffen kann schnell zum großen Problem werden. Oftmals hat man von diesen Mitteln harte Nebenwirkungen zu erwarten oder man bekommt ein Mittel, das sehr viel Geld gekostet und am Ende keine wirkliche Wirkung hat. Es empfiehlt sich ohnehin einen Arzt aufzusuchen und sich von diesem untersuchen zu lassen. Vor diesem Gang muss man sich nicht schämen, denn der Arzt hat mit dieser Art von Problemen jeden Tag zu tun und wird sich folglich nichts anderes denken, als dass er seinem Patienten helfen möchte. Die Potenzprobleme können auch von anderen Ursachen kommen, daher sollte man sich auf jeden Fall untersuchen lassen. So ist es schon vorgekommen, dass Herzprobleme die Ursache dafür waren und diese muss man natürlich frühzeitig erkennen, damit man sie entsprechend behandeln kann. Manchmal ist auch Stress dafür verantwortlich, dass man Probleme mit der Erektion bekommt. Hier braucht man nicht einmal Medikamente sondern einfach nur ein paar ruhigere Tage zum erholen